Eine noch junge Disziplin der Wissenschaft?

IT Forschung

Die IT-Forschung ist ein sicherlich noch recht junges Forschungsgebiet. Was heute als IT und IT-Forschung verstanden wird, ist in unserer schnellen, von Zahlen gesteuerten Welt die Forschung nach neuen Verarbeitungswegen für Informationen: Analysen, Auswertungen, Prognosen sollen schneller und genauer werden. Daten müssen dauerhaft persistiert und überall verfügbar sein.

Bis dorthin war es jedoch ein langer Weg. Schaut man sich heutige Grundlagen der IT-Forschung an, so lassen sich IT-Probleme auch heute oft auf klassische Forschungsgebiete zurückführen. Sicher haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wie Ihre Bankdaten sicher übertragen werden. Verschlüsselungsverfahren sind in der heutigen IT-Forschung eine der größten Herausforderung. Die Erzeugung eines sicheren Verfahrens ist jedoch kein Fall von Computerberechnungen, sondern von Mathematik. Gängige Verschlüsselungsalgorithmen basieren auf riesigen Primzahlen und deren Entdeckung. Ein ursprünglich klassisches Forschungsgebiet der Mathematik. Seit bereits mehreren tausend Jahren versuchen Mathematiker Formeln und Verfahren zur Berechnung von Primzahlen zu finden. Erst heute, durch die Möglichkeit komplexe Berechnungen schnell durchzuführen, lassen sich Erfolge auf diesem Gebiet erzielen - und direkt nutzen.

In Zukunft finden sicherlich noch weitere Forschungsgebiete Anwendung in der IT-Forschung. So werden der immer weiter wachsende Energiebedarf von großen Rechnersystemen und das Erreichen physikalischer Grenzen bei der Produktion von Leiterbahnen, Kondensatoren und Chips schon bald zu einem Problem werden. Lösungsmöglichkeiten kann die IT zum Beispiel aus dem Gebiet der Biologie schöpfen. So wird schon heute an Leiterbahnen aus künstlich erzeugten Nervenzellen geforscht. Sie sind kleiner und können enormes leisten.

IT-Forschung ist ein großes Gebiet geworden und fordert die Wissenschaftler in vielen Gebieten heraus. Oft hilft ein Blick in die Vergangenheit: Bekanntes aus Mathematik, Physik, oder sogar Sprachwissenschaft (zur Entwicklung von Programmiersprachen) kann angewendet werden. Manchmal müssen aber auch ganz neue Technologien und Verfahren entwickelt werden, um IT-Systeme voranzubringen. Die nächsten Jahre der IT-Forschung werden sehr spannend und warten mit vielen neuen Entdeckungen und Erfindungen auf.