Bildung international - studieren im Ausland

Bildung International

Ein oder mehrere Fremdsprachen perfekt zu beherrschen ist heutzutage eine Mindestvoraussetzung für viele Jobs. Firmen denken international und global, und erwarten von ihren zukünftigen Mitarbeitern das Gleiche. Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Studenten ein Auslandssemester oder gar ein komplettes Auslandsstudium absolvieren.

Die Vorteile sind mannigfaltig und liegen auf der Hand. Abgesehen von der persönlichen Erweiterung des Horizonts durch das Eintauchen in fremde Sprachen und Kulturen, ist auch der etwaige Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Ausland von großer Wichtigkeit. Dabei reichen zweiwöchige Sprachreisen nicht mehr aus. Idealerweise sollte das Studium im Ausland über einen längeren Zeitraum, mindestens aber über ein bis zwei Semester erfolgen.

Im Gegensatz zu einer Sprachreise, studiert man bei einem Auslandsstudium nicht die Sprache selbst, sondern nimmt ganz normal an Vorlesungen und Seminaren teil und das in der jeweiligen Landessprache. Für viele Studenten ist diese Feuertaufe auch der erste, richtige Schritt in die Unabhängigkeit. Sie lernen in der Fremdsprache zu studieren, und ganz nebenbei auch im fremden Land zu leben, auszugehen, einzukaufen und alltägliche Dinge zu erledigen, die im Ausland einfach etwas anders und ungewohnt sind. Wer das meistert, dem steht die Welt offen.

Die wohl beliebtesten Ziele für ein Auslandssemester sind England, Frankreich und Spanien, jedoch zieht es auch immer mehr Studenten weiter weg, etwa nach China, Australien oder in die USA. Die überwältigende Mehrheit der Studenten, die etwas Zeit im Ausland verbracht haben, beschreibt diese als bereichernd und als wichtig für die Zukunft. Es bietet die Chance sein eigenes Studienfach unter anderen, ausländischen Gesichtspunkten zu betrachten und damit wertvolle Perspektiven für das weitere Studium und für die spätere Karriere zu gewinnen. Und das ist genau das, was in der freien Wirtschaft gewünscht und gefordert wird.



Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

Verreisen der Sprache wegen

... jeder nur vorstellbaren Situation. Damit kommt sie dem Teilnehmer einer Sprachreise nach nur kurzer Zeit gar nicht mehr so fremd vor. Weltweite... weiterlesen


Studium auch auf Zweitem Bildungsweg möglich

... Studium gliedert sich in Theorie- und Praxissemester. Diese Form des Erreichens eines höheren Bildungsabschluss ist auf dem sogenannten Zweiten Bildungsweg sehr straff organisiert. Der Zeitaufwand... weiterlesen


Fernstudium

... eine Leistungsbeurteilung, anfordern. Für Ihre Referenzen und Ihre Vita wird sich ein Fernstudium besonders schön hervorheben, inklusive Arbeitsproben oder nachweislicher Praktika. Warum... weiterlesen